Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

© Benno Driendl

Das Gehen in der Natur ist eine der besten Möglichkeiten, um die Trauer in Fluss zu bringen und zu verwandeln. Wir schauen von einem anderen Blickwinkel auf unser Leben. Durch die Bewegung in der Natur bekommt die Trauer eine andere Farbe, der ins Stocken geratene Lebensfluss kann wieder ins Fließen kommen. Das Vertrauen in den eigenen Lebensweg kann genährt und gestärkt werden.

Zu diesen Erfahrungen kommt der bereichernde und stärkende Austausch mit Gleichgesinnten. Wir laden Sie ein, mit unseren erfahrenen Trauerbegleitern von Bad Wörishofen nach Bad Grönenbach zu wandern. In den Tagen des gemeinsamen Weges blicken wir zurück und schauen auf die Spuren, die der verstorbene Mensch hinterlassen hat. Wir halten inne und spüren nach, was uns Kraft und Orientierung für unseren Weg gibt. Im Wechselspiel von Schweigen, Gespräch und spirituellen Impulsen wird all das, was uns bewegt, einen Platz finden.

 

Anmeldung und Informationen:
Kontaktstelle Trauerbegleitung
Tel. 0821-3166 2611, Email: kontaktstelle.trauerbegleitung@bistum-augsburg.de
www.kontaktstelle-trauerbegleitung.de

Informationen:
Bischöfliches Seelsorgeamt, Außenstelle Kempten,
Tel. 0831 69728330, Email: bsa-ke@bistum-augsburg.de

Von Bad Wörishofen nach Bad Grönenbach

An jedem der drei Tage stehen ca. 15 km Wanderung auf dem Programm. Wir tragen unser Gepäck mit uns, machen aber genügend Pausen, so dass der Weg gut zu schaffen sein wird. Im Gästehaus des Benediktinerklosters Ottobeuren übernachten wir in Einzelzimmern. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Termin: 16. September 2022, 10.00 Uhr Bahnhof Bad Wörishofen bis
18. September 2022, ca. 17.00 Uhr in Bad Grönenbach

Begleitung: Jo Heisig, Benno Driendl

Kosten: 50 € Kurskosten, zuzüglich 130 € für zwei Übernachtungen im EZ und Halbpension (Kloster Ottobeuren), die vor Ort selbst bezahlt werden.
Anmeldung bis 09.09.2022

print