Trauergruppen

In vielen Regionen der Diözese Augsburg sind in den letzten Jahren Trauergruppen entstanden, oft in Zusammenarbeit mit Hospizen oder anderen Organisationen.

In einer Trauergruppe finden Trauernde einen geschützten Raum für ihre Gefühle und Gedanken. Die Solidarität und das Verständnis der anderen tun gut und entlasten. Es gibt dabei nicht den einen oder gar den „richtigen“ Trauerweg.

Was auf dem Weg gut tut

Vielmehr suchen die Teilnehmenden gemeinsam, wie sie sich wieder dem Leben zuwenden können, was dem Einzelnen auf diesem Weg gut tut, wie er auf seinem Weg gestärkt wird. Dabei wird in den Gruppen sicherlich nicht nur „gesessen und geredet“!

Neugierig sein

Seien Sie neugierig und informieren Sie sich in Ihrer Pfarrgemeinde oder im Hospizbüro, ob und wo es in Ihrer Umgebung eine Trauergruppe gibt.

Wir als Kontaktstelle haben die Angebote nur, wenn sie uns gemeldet werden. Deshalb unsere Bitte an alle LeiterInnen von Trauergruppen:

Melden Sie uns Ihre Angebote, damit wir diese veröffentlichen können.

Die uns bekannten Trauergruppen sind unten aufgeführt.

Trauergruppen im Bistum Augsburg

Augsburg

Hospizgruppe „St. Vinzenz“

Hospizgruppe „Albatros“

Augsburg

Trauergruppe für Geschwister

Austausch und Unterstützung unter Betroffenen ab 18 Jahren

Wann: jeden letzten Montag im Monat von 19 – 20.30 Uhr
Wo: Karmelitengasse 11, 86152 Augsburg

Kontakt: geschwisteraugsburg@web.de (Tabea, betroffene Schwester)

Augsburg

Selbsthilfegruppe für Eltern von verstorbenen Kindern

In unserer Selbsthilfegruppe treffen sich trauernde Mütter und Väter, und wir versuchen, in der Gemeinschaft unser Schicksal zu teilen und uns über die unterschiedlichen Gesichter der Trauer auszutauschen.
Schmerz und Leid dürfen hier gelebt werden, aber auch wiedergewonnene Lebensfreude.
Teilnehmen kann jede/r, der ein Kind verloren hat durch Totgeburt, Frühtod, plötzlichen Säuglingstod, Krankheit, Unfall, Suizid oder Gewaltverbrechen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienstand, Konfession oder Wohnort. Eltern können so kommen, wie sie es wollen, allein oder mit Partner – so lange sie es wünschen oder die Gruppe als hilfreich erleben.

Wann: jeden ersten Montag im Monat ab 19.oo Uhr
Wo: Gemeindesaal der Altkatholischen Kirche in Pfersee, Siegfried-Aufhäuser-Str. 24, 86157 Augsburg
Leitung: Gabi Becker (betroffene Mutter, Trauerbegleiterin)

Kontakt: mail@trotz-dem-leben.de Tel. 0176-662 86 330
(Gabi Becker)
www.trotz-dem-leben.de

Augsburg-Friedberg

Hospizgrupe „St. Afra“

Bobingen

Hospizgruppe „Bobingen.V.“

Dillingen

Hospizgruppe „St. Elisabeth“

Donau-Ries

Hospizgruppe „Donau-Ries“

Füssen

Hospizgruppe „Südliches Ostallgäu“

Günzburg

Hospizgruppe „St. Raphael“

Illertissen

Hospizgruppe „Miteinander unterwegs“

  • Einzelgespräche
  • Trauergruppe (Kind durch Früh- oder Totgeburt)
  • Trauergruppe für Kinder und Jugendliche
  • Trauercafé „Miteinander“
  • „Zur-Ruhe-Bettung“ 2 – 3x jährlich
  • Gedenkfeier 2x jährlich für betroffene Angehörige (stationäres Hospiz)
  • 07303 15959
  • 07303 928844
  • 07303 1643040 (stationäres Hospiz)
  • illertissen@igsl-hospiz.de
  • www.hospiz-illertissen.de
  • info@benid-hospiz.de

Kaufbeuren-Buchloe

Hospizgruppe „Kaufbeuren / Buchloe“

Hospizgruppe „Zuwendung“

Kempten/Oberallgäu

Hospizgruppe „Oberallgäu“
(Kempten, Immenstadt, Sonthofen, Oberstdorf)

Königsbrunn

Hospizgruppe „Christrose“ Königsbrunn

Krumbach

Hospizgruppe „Krumbach“

Meitingen und Umgebung

Hospizgruppe Meitingen und Umgebung

  • Einzelbegleitung
  • Trauercafé (jeder 3. Freitag im Monat)
  • geschlossene Trauergruppe
  • Trauergruppe neu ab 13. Oktober 2017
  • Tel. : 08271/8120222
  • hospiz@sozialstation-meitingen.de

Memmingen/Mindelheim

Hospizgruppe „St. Elisabeth“
(Memmingen / Mindelheim)

Neuburg-Schrobenhausen

Hospizgruppe „Neuburg-Schrobenhausen“

Schwabmünchen

Hospizgruppe „St. Elisabeth“

Vöhringen

Hospizgruppe „Vöhringen“

Wertingen-Höchstädt

Hospizgruppe „Wertingen-Höchstädt“

Sie wissen von einer Trauergruppe, die hier noch nicht gelistet ist, oder haben veraltete Informationen entdeckt?

Wir freuen uns, wenn Sie helfen, unsere Liste auf dieser Seite aktuell zu halten!

Bitte benutzen Sie für Ihre Mitteilung unser Kontaktformular.