Wenn Eltern trauern

Wenn ein Kind stirbt, egal in welchem Alter, dann trifft das die Eltern besonders hart. Wir sind nicht darauf vorbereitet, dass ein Kind vor seinen Eltern geht.

Mit dem Kind stirbt eine Zukunft.

Für betroffene Eltern ist es besonders schwer, Kontakt zu den Freunden aufrecht zu erhalten, die Kinder im selben Alter haben. Wenn sie diese heranwachsen sehen, werden sie immer an den eigenen Verlust erinnert.

Sehr hilfreich ist dagegen der Austausch mit anderen betroffenen Eltern.

Selbsthilfe- und Trauergruppen

Es gibt mehrere bundesweite Selbsthilfegruppen, die überregional informieren und denen lokale Gruppen angehören, wo man sich treffen kann

  • Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V.: www.veid.de

„Bedenkt,
den eigenen Tod,
den stirbt man nur,
doch mit dem Tod der anderen
muss man leben.“

(Mascha Kaleko)